Home/filmoplast R

Buchschutz und -reparatur

Unsere selbstklebenden Buchschutzfolien erhöhen die Lebensdauer Ihrer Bücher, schützen vor Verschmutzung und ermöglichen einfaches Reinigen und Desinfizieren. Die Druckfarben der Schutzumschläge wirken durch die glänzenden Oberflächenbesonders brillant.

Wir arbeiten mit lösungsmittelfreien, alterungsbeständigen und dauerelastischen Acrylatklebern und achten bei allen Rohstoffen streng darauf, dass sie frei von bedenklichen Zusätzen sind und sich durch eine hohe Alterungsbeständigkeit auszeichnen.

Dank der reduzierten Anfangsklebkraft sind diese Buchschutzfolien beim Verkleben auf fast allen Oberflächen sehr gut zu korrigieren. Ideal für glatte Oberflächen wie Papier- und Hochglanzeinbände, Broschüren, Mappen, etc.

filmoplast R

Reparaturpapier mit Heißsiegelkleber

Beschreibung

  • 8,5 g/m² leichtes, transparentes, technisches Japanpapier
  • beschichtet mit einem hitzeaktivierbaren Acrylsäureester- Copolymerisat
  • das Papier ist ligninfrei, ohne Hemizellulose und hat einen hohen Anteil an Alpha Zellulose
  • der Kleber ist weichmacherfrei, alterungsbeständig, farblos und nicht vergilbend
  • Magnesiumcarbonat im Kleber neutralisiert Säuren, die bei der Zersetzung der Papierfaser alter Papiere entstehen können und in die Kleberschicht migrieren
  • der Kleber sorgt für eine gute Haftung mit hoher Biegefestigkeit, auch bei wiederholter Falzung löst sich die Versiegelung nicht
  • die Siegeltemperatur sollte größer 100°C sein
  • filmoplast R ist wiederablösbar, die Kaschierung lässt sich im Wasserbad, mit Alkohol oder Wärme wieder lösen
    Achtung! Bitte beachten Sie unsere Anwendungshinweise in den Technischen Informationen.

Einsatzgebiete: filmoplast R ist das ideale Produkt für die Erhaltung neuzeitlicher Papiere und Zeitschriften, der Papiercharakter des Originals wird bewahrt. Aufgrund der geringen Dicke des Materials trägt filmoplast R kaum auf. Die Alterungsbeständigkeit des Materials wurde durch die PTS (Papiertechnische Stiftung München, Filiale Heidenau PBA-Nr.: 21.495/3) zertifiziert. Mit den HSM-Heißsiegelmaschinen ist ein kontinuierliches Einbetten von der Rolle möglich. Fragmentierte Dokumente können auf dem Arbeitstisch dieser Maschinen wieder zusammengefügt werden, um dann – eingebettet zwischen zwei Lagen filmoplast R – wieder als Ganzes vorzuliegen. Um Risse unsichtbar zu reparieren, verwendet man filmoplast R in schmalen Rollen, zum Siegeln wird ein Heizkolben eingesetzt.

Größen

26200 50m x 2cm
26201 50m x 31cm
26202 50m x 41cm
26203 50m x 62cm
6012831 50m x 93cm
38514 200m x 31cm
38687 200m x 41cm
38078 200m x 62cm