EVENTS

Juni 2017

Filmolux Deutschland auf dem Bibliothekartag in Frankfurt!

  • Positive Bilanz nach Kongressauftakt
  • Neu in diesem Jahr: Digital bedruckbare Medien und Displays für die Kommunikation und Signalisation in Bibliotheken

Ein gut besuchter Bibliothekartag, begeistert aufgenommene Vorträge und interessante Gespräche auf unserem Messestand: Das war der 106. Bibliothekartag in Frankfurt 2017 – welcher für uns ein fester Bestandteil des jährlichen Messekalenders ist.

Auch in diesem Jahr konnten wir die zahlreichen Besucher von unseren umfangreichen Produktprogramm aus dem Buchschutz- und Buchreparaturbereich überzeugen, z.B. mit dem Bestseller filmolux® soft, oder den Produkten filmolux® bookcover und filmoplast®, dem selbstklebenden Papier-Reparaturband.

Unter dem Motto „Werte bewahren“ und mit neuem Standdesign zeigten wir als Spezialist für Schutz-, Digitaldruck- und Klebemedien unsere innovativen selbstklebenden Produkte für die Bereiche Buchschutz und Buchreparatur und erstmalig auch unser breites Produktportfolio an Digitaldruckmedien für die Kommunikation und Signalisation in Bibliotheken.  Unter anderem das easy dot chalkboard black oder solvoprint glass deco.

Mai 2017

FESPA 2017 Review

Mit einem Koffer voller Eindrücke, Anregungen und neuen Produktideen ist das Filmolux-Team zurück aus Hamburg. Die FESPA 2017 ist nun Vergangenheit und war für uns einmal mehr ein riesiger Erfolg. Der Messestand war von morgens bis abends mit Kunden und Geschäftspartner aus der ganzen Welt gut besucht – das ist es, was die FESPA ausmacht.
Vielen Dank vom gesamten Filmolux-Messeteam an alle, die uns auf der FESPA in Hamburg besucht haben. Es war wieder einmal großartig!

Was von der FESPA in Hamburg bleibt, sind eine Fülle von neuen innovativen Produkten, die nun in den Vertrieb gehen.
Highlight der diesjährigen FESPA war erneut der  Bestseller easy dot®. Frei nach dem Motto „Warum das Beste nicht noch besser machen“ wird easy dot® aktuell auf die verbesserte Generation umgestellt.
Die ersten Artikel werden schon in den nächsten Tagen mit der neuen Qualität verschickt. Hier alle Produktvorteile der neuen Easy Dot-Generation auf einen Blick:

· Sattere, brillantere Farben mit erhöhter Farbdichte
· Verbesserte Farbhomogenität
· Besonders hoher Weißgrad für mehr Kontrast und natürliche Pastellfarben
· Verbesserte Oberfläche mit hochwertiger Haptik
· Perfekte Planlage, auch bei anspruchsvollen Druckern

Auch unser Tapetensortiment wächst weiter.
Mit solvoprint® performance wallpaper classic, Neschen wallpaper LITE und Neschen performance wall-grip stehen Ihnen gleich drei neue Qualitäten zur Verfügung. Mit den beiden neuen Oberflächen solvoprint® glass deco frosted und solvoprint® glass deco dusted wurde ebenfalls das Produktsortiment bei den Glasdekorfolien für Sie ausgebaut. Zusätzlich sind mit mint und rose zwei neue Farben als Limited Edition erhältlich.

Auch in Sachen Hardware gibt es aus dem Bereich Laminatoren Erfreuliches zu berichten: Mit der HotLam 1650 DoubleH konnte, früher als geplant, bereits in Hamburg das neue Flaggschiff der Laminatoren-Serie „Made by NESCHEN“ dem internationalen Fachpublikum präsentiert werden.
Mit GUDY 805 Universal Mount gibt es außerdem ein neues Produkt im GUDY-Portfolio.

Sprechen Sie uns an und lassen Sie sich von unseren neuen Produkte, die auf der FESPA gezeigt wurden, überzeugen.

JUNI 2016

NESCHEN und Filmolux Deutschland beim Umweltfotofestival in Zingst – PopUp Store Besuchermagnet am Ostseestrand

  • Positive Bilanz nach Festivalauftritt
  • Bürger aus Zingst mit Outdoor-PVC Plane einbezogen

Ausverkaufte Multimediashows, ausgebuchte Workshops, ein gut besuchter Fotomarkt, begeistert aufgenommene Ausstellungen und faszinierende Bilderwelten bei strahlendem Kaiserwetter: Das war die neunte Auflage des Umweltfotofestivals „horizonte zingst“, das mit mehr als 42.800 Besuchern in zehn Tagen ein neues Rekordergebnis erzielte. Filmolux Deutschland, die Vertriebsorganisation von NESCHEN, dem weltweit operierenden Spezialisten für Digitaldruck-, Klebe- und Schutzmedien, und NESCHEN selbst nutzten das Festival erstmals als Bühne für eine außergewöhnliche Produktinszenierung im Rahmen eines zweiten PopUp Stores. Im März feierte das neue Sales-Konzept als „Vintage Fashion Store“ im Rheinland erfolgreich Premiere. Wie bereits in den vergangenen Jahren lieferte NESCHEN darüber hinaus als Festival-Premiumpartner die Digitaldruckmedien und Schutzlaminate für unterschiedliche Ausstellungen vor Ort. Dazu zählen vor allem die drei mal drei Meter großen Open-Air-Foto-Installationen direkt am Strand.

Fine Art im Mittelpunkt
Zum Publikumsmagneten avancierte das Filmolux-Pagodenzelt direkt am Strand des Ostseebades Zingst. Dort konnten die Besucher des Fotomarkts in exklusiver Vintage-Atmosphäre die Vorzüge der vielfältigen Aufziehlösungen von NESCHEN für den Fine Art Bereich erleben. Im Mittelpunkt des Interesses: das neue und bereits zertifizierte Aufziehmaterial gudy® 832 Fine Art. Eine verbesserte Kleberreserve, das hohe Auftragsgewicht und vor allem eine neue Klebstoffformulierung mit entsprechender Viskosität und Fließgrenze übernehmen bei diesem Produkt den Spannungsausgleich zwischen den in der Regel schwer zu verklebenden Fine Art Papieren und einem starren Untergrund. Darüber hinaus verhindert die Klebstoffformulierung, dass der Kleber ins Substrat eindringt. Für viel Aufmerksamkeit sorgte darüber hinaus der von NESCHEN neu entwickelte und selbst produzierte Laminator NESCHEN HotLam 1650 TH, auf dem im örtlichen Druck-Center von EPSON produzierte Fotodrucke mit Foto-Laminaten von NESCHEN kaschiert wurden.

Fotoinszenierungen im Ortskern
Aber auch außerhalb des Strandareals sorgte Filmolux Deutschland im Wortsinn für Aufsehen. Auf Garagentoren, die Zingster Bürger zur Verfügung gestellt hatten, waren großformatige und von Epson bedruckte Fotografien zu bewundern. Die wasser- und kratzfesten PVC-Planen Filmoflex FrontLam 510 hatte die NESCHEN-Vertriebsorganisation zur Verfügung gestellt. Heimlicher Produktstar in Zingst war aber der kleine Kleberoller GUDY Roller.dot von NESCHEN. Mit der GUDY® DOT Technologie lassen sich Klebeflächen in einem Punktraster erzeugen. Der Kleber haftet schnell und unkompliziert und lässt sich nach Verwendung rückstandsfrei entfernen – ideal für die Fixierung von Fotos am Passepartout. Lars Woltermann, Leiter Corporate Marketing bei Neschen, zog ein positives Fazit des Festivalauftritts: „Zingst hat einmal mehr gezeigt, wie wichtig es ist, Produkte nicht nur zu zeigen, sondern deren Anwendungen erlebbar zu machen. Das Fotofestival in Zingst ist für uns das ideale Forum, sich mit Fotografen intensiv auszutauschen und neue Ideen für die Produktentwicklung mit nach Hause zu nehmen.“

Zusätzlich zu den Produktinszenierungen präsentierte MOYSIG RETAIL DESIGN, Kooperationspartner von Filmolux Deutschland, im Speakers Corner des Festivals mit „Black und Green Suites“ maßgeschneiderte Interieur Design-Konzepte für Hotels. Hochwertig kaschierte Naturfotografien verleihen den jeweiligen Interieurs Frische, Natürlichkeit und Nachhaltigkeit. MOYSIG gehört zu den führenden deutschen Designbüros im Bereich Conceptstores, Shop-in-Shop-Systeme, Showrooms sowie Modehäuser und Multilabelflächen.

APRIL 2016

INITIATIVE GEGEN WEISSE WÄNDE – Filmolux PopUp Store vom 12.-15.4. in Krefeld

FILMOLUX Deutschland freut sich, Sie zu einer neuen Art von Roadshow mit erster Station in Krefeld einzuladen.
Vom 12. bis 15. April eröffnen wir am Südwall 10, 47798 Krefeld täglich zwischen 9.30 – 18.00 Uhr  ein Ladenlokal, das Ihnen auf rund 70 m² eine reale Shopsituation präsentiert. Wir möchten Sie hier in Ihrer täglichen Arbeit inspirieren – mit allen Materialien von FILMOLUX die kleben, hängen, die schützen  und vor allem bedruckbar sind.

Freuen Sie sich auf die Gelegenheit in kreativer Atmosphäre ein gutes Fachgespräch zu führen und zu netzwerken. Laden Sie gerne auch Ihre Kunden nach Krefeld ein. In Kooperation mit der moysig Retail Design GmbH und
HP Deutschland GmbH
haben wir ein interessantes Veranstaltungsprogramm auf die Beine gestellt. Weitere Informationen zu den Fachvorträgen und Kooperationspartnern folgen in Kürze.

Wir freuen uns auf einen ersten erfolgreichen FILMOLUX PopUp-Store mit Ihnen!

FEBRUAR 2016

HP und FILMOLUX Deutschland entwickeln mit HP Latex-Kunden neue Geschäftsmodelle

Ende letzter Woche richtete die HP Graphic Solution Business Unit gemeinsam mit FILMOLUX Deutschland den ersten Marketing Innovation-Workshop in diesem Jahr bei HP in Ratingen aus. Ziel des Workshops war es, den zwölf HP Bestandskunden aus dem klassischen Digitaldruck, dem Eventmanagement und dem Messebau Wege aufzuzeigen, wie sie ihr klassisches Geschäftsmodell über das Internet erweitern und sich neue Geschäftsfelder erschließen können.

In einer intensiven Tagesveranstaltung wurden in zwei Gruppen unter der Leitung von Oscar Mateo und Lars Woltermann anhand von neun standardisierten Modulen verschiedene Geschäftsideen entwickelt und auf ihre Marktreife geprüft. Neben dem Marktpotenzial und der Zielgruppendefinition wurde u.a. eine erste wichtige Kosten-Nutzen-Analyse für die Unternehmer durchgespielt. Das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv und Folgeveranstaltungen wurden bereits konkret angedacht. Für FILMOLUX bot sich die Gelegenheit, mit bestehenden und zukünftigen Kunden unabhängig vom Tagesgeschäft zu arbeiten und sich besser kennenzulernen. Neben der Arbeit im Workshop selbst wurde auch in den Pausen und beim Mittagessen sehr ausführlich über Marktentwicklungen, Trends in der Kreativbranche und zukünftige Marktchancen diskutiert. Alle Beteiligten waren sich einig, dass sie spätestens im ersten Pop up-Store von FILMOLUX Deutschland am 12.‑15.4.2016 in Krefeld an diese Diskussion anknüpfen wollen.

NOVEMBER 2015

NESCHEN GEWINNT VISCOM-AWARD 2015

Auf der viscom 2015 präsentierte sich die NESCHEN AG mit einem eigenem Messestand (J71 in Halle 8b). Zum ersten Mal treten dabei Filmolux Deutschland, Benelux und Austria unter dem Dach der Filmolux Group auf. Im Fokus der Ausstellung standen zahlreiche Produktinnovationen von Neschen für die Anwendungsbereiche Point of Sale, Fine Art und Printed Interior Design und ausgewählte Handelswaren die keine Kundenwünsche offen ließen.

Die PM zur Viscom finden Sie hier